Wie viele verschiedene Matratzenschutze gibt es?

Keine! Wie ich schon oft gesagt habe, gibt es keinen einzigen Matratzenschutz für jeden. Ich denke, dass die Tatsache, dass es so viele verschiedene Protektoren gibt, es interessant macht, darüber zu sprechen, und ich hoffe, dass es Ihnen einige Ideen und Einblicke in einige der beliebtesten Matratzenschützer da draußen gibt.

Das erste Mal, als ich eine Frage zu einem Protektor hatte, dachte ich immer, dass es so einen Matratzenschoner nicht gibt. Nun, da ich als Matratzenschoner arbeite, kann ich sagen, dass es einige gibt. Es gibt viele verschiedene Arten von Matratzenschützern. Es gibt auch eine große Anzahl von Arten von Protektoren da draußen. Die Art der Protektoren ist eine Frage der persönlichen Präferenz. Ein Protektor besteht am häufigsten aus Polyurethan, einem sehr weichen Material, das normalerweise auf Matratzen verwendet wird, die bis zu 40 Pfund und größer sind. Zum Material gehört auch Latex, das zum Schutz vor Gerüchen verwendet wird. Das Material ist sehr langlebig und hält bei nicht regelmäßiger Reinigung viele Jahre. Polyurethan schützt vor Wasser und Bakterien und ist sehr schimmelresistent. Es kann auch einfach und sicher entfernt werden, wenn der Schutz heruntergefallen ist, gerieben oder verkratzt wird. Polyurethan ist weich und geschmeidig und lässt sich im Allgemeinen leicht formen und beschädigen. Aber es kann auch Chemikalien enthalten und ist nicht so langlebig wie andere Materialien. Auch kann Ikea Kissenbezüge einen Testlauf sein. Das Material besteht in der Regel aus Baumwolle, Wolle, Polyester und einigen anderen Materialien. Was ist das Beste von allen Matratzenschutze? Wenn das Material verwendet wird, wird es bei einer höheren Temperatur verwendet und ist daher langlebiger als ein typischer Latexschutz. Es gibt auch zwei Arten von Polyurethan-Werkstoffen: Polyurethanschaum und Polyurethan. Schaumstoff ist viel weicher als Polyurethan. Es ist auch das am häufigsten verwendete Schutzmaterial. Weil es so leicht ist, kann es mit einem Kissen verwendet werden und Sie können einen Kissenbezug darauf verwenden, um es zu schützen. Wenn Sie jedoch einen Kissenbezug tragen und einen Kissenschutz darauf legen, wird der Schaumstoff viel weicher sein als der Polyurethan-Schutz.

Die zweite Art von Polyurethan-Material ist bekannt als "gepolstertes Polyurethan". Dies ist ein Material, das aus zwei Schichten Polyurethan besteht, das ein Polymer ist, mit einer weiteren Schicht Polsterung und Klebstoff auf der Oberseite. Die Schaumstoffschicht nimmt mehr Wasser auf und hält die Matratze kühler.